Autorenhinweise

  1. BFB bringt in der Regel nur Originalbeiträge. Wir bitten deshalb, Ihren Aufsatz bis zum Erscheinungstermin nicht an anderer Stelle zu veröffentlichen.
  2. Formalia
    • Texte werden in neuer Rechtschreibung abgefasst (Duden 2009). Längere Aufsätze sind durch Zwischenüberschriften zu gliedern. Wichtige Sätze, die ggf. graphisch hervorgehoben werden sollen, bitte vorab markieren.
    • Abkürzungen sollten im Text möglichst vermieden werden.
    • Notwendige Zitatstellen und Belege sollten möglichst im Text angegeben werden; wenn der Text dadurch zu unübersichtlich wird, als Endnoten. Bitte halten Sie die Anzahl der Endnoten niedrig.
    • Zeichenzahl: Text ohne Abbildungen: max. 15.600 Zeichen; Text mit Abbildungen: max. 10.000 Zeichen
    • Text bitte als unformatierte Worddatei schicken
    • Jedem Beitrag muss eine Zusammenfassung in deutscher Sprache beigefügt werden, Länge max. 500 Zeichen.
    • Abbildungen sind erwünscht und sollten als separate Datei im jpg- oder tif-Format (Auflösung mind. 300 dpi) geliefert werden, falls nicht als Datei verfügbar, bitte als qualitativ hochwertiges Foto schicken; Abbildungen bitte nummerieren, Bildunterschriften und Platzierungswunsch angeben; bitte den Rechteinhaber der Abbildung angeben und, falls erforderlich, eine Abdruckgenehmigung beifügen. Die Entscheidung über den Abdruck der eingereichten Abbildungen trifft die Redaktion
  3. Der Beitrag ist als E-Mail-Anhang an bfb(at)bsb-muenchen.de oder auf CD-ROM an die Redaktion zu schicken. Die Redaktion behält sich kleinere Korrekturen am Manuskript vor, grundlegende Änderungen sind nur im Einvernehmen mit Autor/Autorin möglich. Die Redaktion behält sich das Recht zur Kürzung vor.
  4. Die Autorinnen und Autoren erhalten per E-Mail eine Umbruchfassung als PDF mit der Bitte, die Korrekturen innerhalb einer Woche an die Redaktion zu schicken. In den Fahnen sollen möglichst nur noch Satzfehler berichtigt werden. Werden in dieser Zeit keine Änderungswünsche eingereicht, gehen wir von Ihrem Einverständnis mit der Ihnen übersandten Fassung aus.